Autonomous Driving Simulation: AMoDeus

Projektübersicht: www.amodeus.science, © 2018

Der Steckbrief zur Website zur Software AMoDeus

  • One-Pager inkl. Branding und Einbindung von Demovideos
  • Branding: Logo, Fonts, Farben
  • Website: Design, Layout, Entwicklung
  • Textredaktion für alle Texte in Englisch

Video: Die Website in Bewegung.

AMoDeus: Autonomous Mobility-on-Demand Simulator

AMoDeus ist ein Software-Projekt der ETH Zürich. Das Programm erlaubt, eine komplette Flotte robotischer Taxis zu bauen und organisieren: ein Simulations-Framework, mit dem man autonome Mobility-on-Demand-Systeme synthetisieren und analysieren kann.

Klingt komplex? Die Website zeigt das Programm in Aktion: Demovideos, die ich von YouTube einbettete, veranschaulichen die Funktion. Die Website erklärt dazu mit Screenshots und Texten, was die Software tut und kann.

Entwicklungsprozess der Website

Website Showcase: AMoDeus | Brand Artery

An dem Projekt arbeitete ich mit Claudio Ruch und meinem alten Schulfreund Jan-Philipp Hakenberg, beide waren zu dem Punkt Teammitglieder an der Uni.

Die Website für den Autonomous Driving-Simulator nutzt schon im Einstieg Videos vom UI des Programms, um einen bewegten Eindruck von der Software zu vermitteln. Entwickelt hab ich sie im Jahre 2018, wobei ich das Design (Farben, Logo, Fonts, Layout) erstellte und die vom Team gelieferten Texte übernahm.

Schreiben Sie einen Kommentar